Markus Draeger Photography

Fotograf aus Dortmund


Kurz zu mir...

1971 in Altenbochum geboren, habe ich mich recht früh für alle künstlerischen Bereiche interessiert, bis sich dann die Fotografie herauskristallisierte. Ende 2016 schwenkte ich dann von der Analogen zur Digitalen Fotografie um.

 

Im Ruhrpott der 70´er aufzuwachsen ging natürlich nicht spurlos an mir vorbei, was ich jetzt aber nicht als "negativ" betrachten möchte. Diese Zeit prägte mich doch recht stark, und Werte wie Zusammenhalt, Freundschaft und Ehrgeiz sind mir nach wie vor sehr wichtig.  Vielleicht werde ich auch deswegen öfters als der "Kumpel Typ" und nicht als der knallharte Business Kerl  bezeichnet. Ich finde das aber vollkommen in Ordnung, denn in der heutigen Zeit ist Authentizität wichtiger als alles andere. Bei mir weiß man immer wo man dran ist, was ich sage hat Hand und Fuß, und man kann sich auf mich immer zu 100% verlassen.

 

Was mir auch noch sehr wichtig ist, ist das ich Privates und Geschäftliches voneinander trennen kann. Sehr wichtig bei Auftragsarbeiten aus dem Bekanntenkreis, oder wenn der "Kumpel Typ" sein Geld für erbrachte Leistungen haben möchte. Schnaps ist Schnaps und Bier ist Bier. Da ist er wieder, der Pötti ;-) Ach ja, die PREISE findet Ihr übrigens hier.

 

Zu meinem Equipment. Ich arbeite professionell mit einer Canon EOS 6D und als Back-Up mit einer Canon EOS 750D. Ich habe im Studio 5 Studioblitze, eine 120mm Octabox mit Wabe, einen 70mm Beauty Dish, 3 Striplights mit Wabe, 3 Speedlights die ich hauptsächlich für Outdoor Shootings verwende und div. Schirme und Reflektoren.

Ein Hintergrundsystem mit einer weißen und einer schwarzen Papierrolle, sowie verschiedene Hintergründe sind natürlich auch vorhanden.

Aber das findet ihr alles in der Rubrik Fotostudio

 

Das war mal ein kleiner privater Einblick hinter die Kulissen des Fotografen Markus Draeger.

Wenn Ich, oder meine Bilder Euch angesprochen haben, würde ich mich über eine Anfrage eurerseits wirklich freuen.

 

Ach ja, Workshops folgen auch in Kürze.

 

Wir sehen uns,

Euer Markus Draeger                KONTAKTAUFNAHME